CTU Bern (Clinical Trials Unit)

HFG Hotline - Beratung für patientenorientierte klinische Forschung

Hintergrund

Das neue Humanforschungsgesetz (HFG) hat die gesetzlich festgelegten Anforderungen an klinische Forschungsprojekte deutlich erhöht.

Angebot

Klinisch Forschende werden mit einem erweiterten Angebot bei klinischen Forschungsprojekten unterstützt. Die CTU Bern berät bei Fragen zu Protokoll und regulatorischen Anforderungen und unterstützt bei der Einreichung an die zuständigen Behörden.

Folgendes bietet die CTU Bern kostenlos an:

  • Review der Studiendokumente (Protokoll, CRF, Patienteninformation und Einverständniserklärung)
  • Unterstützung bei der Einreichung der Studiendokumente (Einreichungsdossier, Korrespondenz mit den zuständigen Behörden)
  • Beratung zur Kategorisierung gemäss Humanforschungsgesetz (Konsequenzen der Kategorisierung, Registrierung, Datenmanagement, Monitoring, Einreichung)
  • Beratung zum Studiendesign in Zusammenarbeit mit dem Bereich Statistik & Methodologie der CTU Bern
  • Beratung und Umsetzung des Datenmanagements in Zusammenarbeit mit dem Bereich Daten management der CTU Bern

Kosten

Der Service ist kostenlos.

Weitere Informationen